Bereits 2001 war ich mit meinem alten Schulfreund Klaus schon einmal in Norwegen. Leider hatte ich einen Unfall, so dass wir nicht viel miteinander fahren, sehen und erleben konnten. 

So wollten wir die Tour doch noch einmal nachholen. Im gegensatz zu damals wollte Brigitte gern mit als Sozius.

Wir luden die Motorräder auf meinen Anhänger und fuhren im PKW bis Hirtshals in Dänemark. Auto und Anhänger blieben dort auf einem Tankstellengelände stehen und wir setzten mit der Fähre nach Norwegen über.